Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


KFZ-Versicherung

Was ist eine KFZ-Versicherung?

Als Halter eines Fahrzeugs sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, eine KFZ- Haftpflichtversicherung abzuschließen. Sollten Sie einen Verkehrsunfall verursachen, kommt Ihre Versicherung für eventuelle Schäden auf.

Damit Sie finanziell nicht ausgebremst werden

Der Wettbewerb unter den Kfz-Versicherern ist hart, jährlich kommen neue und preiswerte Angebote auf den Markt. Es lohnt sich deshalb, die Tarife zu vergleichen und zu wechseln, wenn der bisherige Vertrag zu teuer geworden ist. Kündigungsstichtag ist in den meisten Fällen der 30. November - bis zu diesem Termin muss die Kündigung beim alten Versicherer eintreffen, damit Sie Ihr Fahrzeug im kommenden Jahr bei einem neuen Anbieter versichern können. Den beim Vorversicherer erworbenen Schadenfreiheitsrabatt können Sie problemlos mitnehmen, wenn Sie zu einem neuen Kfz-Versicherer mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis wechseln.

Kfz Haftpflichtversicherung zahlt, wenn Sie andere schädigen

Ohne Haftpflichtversicherung darf kein Kraftfahrzeug auf die Straße. Die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlt, wenn Sie andere Verkehrsteilnehmer mit Ihrem Fahrzeug schädigen - zum Beispiel, wenn Sie einen Unfall verursachen oder wenn Sie einen Fußgänger anfahren. Im Ernstfall kommt der Versicherer bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf. Empfehlenswert in der Kfz-Haftpflicht ist eine unbegrenzte Deckung, dann erstattet der Versicherer Schäden in beliebiger Höhe. Für den Schadenfreiheitsrabatt gilt: Je länger Sie unfallfrei fahren, desto weniger Prämie zahlen Sie für den Haftpflichtschutz. Unser Tipp: Tarife mit Rabattschutz sind nur wenig teurer, bewahren nach einem einzelnen Schadenfall aber vor einer schlechteren Einstufung.

Teilkasko und Vollkasko: Schutz für Ihr eigenes Fahrzeug

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben, Teil- oder Vollkaskoschutz sind freiwillig. Die Teilkasko springt finanziell ein, wenn Ihr eigenes Fahrzeug beschädigt wird, zum Beispiel durch Brand, Sturm, Hagel oder Überschwemmung. Versichert sind auch Fahrzeugdiebstahl, Verkabelungsschäden durch Kurzschluss, Marderbiss und Wildunfälle. Der Vollkaskoschutz kommt zusätzlich für Schäden an Ihrem Fahrzeug auf, die Sie selbst verursachen, außerdem für Vandalismusschäden. Wie in der Kfz-Haftpflicht erhalten Sie in der Vollkasko einen kräftigen Schadenfreiheitsrabatt für unfallfrei zurückgelegte Jahre. Sie suchen eine günstige und leistungsstarke Kfz-Versicherung? Nehmen Sie Kontakt auf und kommen Sie schnell und einfach zu einem passenden Angebot.

Sie haben Fragen oder benötigen ein individuelles Angebot? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

 

*) Pflichtfeld